Mittelalter pur, fliegende Menschen und legendärer Goldrau

Viertagesfahrt des SPD-Ortsvereins Schönenberg-Kübelberg

Eine sicher erlebnisreiche und äußerst abwechslungsreiche Fahrt in die Großregion Harz bietet der SPD-Ortsverein vom 31.Mai bis 03. Juni 2018 an. Gleich auf der Hinfahrt werden wir in das Erlebnisbergwerk Merkers einfahren. In einer 2,5 stündigen Fahrt auf einem LKW werden wir in 500 bis 800 Tiefe u.a. eine unterirdische Konzerthalle sowie den Goldraum besichtigen, in dem die Nazis am Kriegsende ihre Goldvorräte und Devisenreserven versteckten.

Ein weiterer Highlight ist das UNESCO –Welterbe Quedlinburg –  eine Stadt mit „Mittelalter pur“. Weitere Ziele sind die Höhlenwohnungen von Langenstein, Seilbahnfahrt zum Hexentanzplatz Thale, die Harz-Köhlerei Stemberghaus mit aktivem Holzkohlemeiler und die Bodetal-Sperre mit Erlebniszentrum „Harzdrenalin“ (u.a. fliegende Menschen über der Talsperre und weltweit längste Hängeseilbrücke).

Zum Abschluß der Fahrt fahren wir quer durch den Hohen Harz in die mitterlalterliche 3-Flüsse-Stadt Hannoversch Münden und schließen die Fahrt mit den Wasserspielen des UNESCO-Welterbes Bergpark Schloß Wilhelmshöhe (Kassel) ab.

Die Viertages-Fahrt mit ÜF und Eintritten/Führungen kostet 269.- € (EZ-Zuschlag 45.-€). An der Fahrt können auch Nicht-Mitglieder teilnehmen. Anmeldung bei Urban Braun (Tel.: 06373 – 50 55 50, urban.braun@aol.de).

 

 

 

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.