Es ist und bleibt unsere Herzenssache, die Kinderbetreuung in der Ortsgemeinde weiter nach vorne zu bringen. Durch steigende Kinderzahlen und durch die Neuerschließung des künftigen Baugebietes „Langewanne“ (am Ziegelberg) ist in den kommenden Jahren mit zusätzlichem Bedarf zu rechnen. Etwas Besseres kann einer Gemeinde im ländlichen Raum gar nicht passieren! Der Ausbau der KITA Sand lief im Kosten- und Terminrahmen. Die entstandenen Räume sind wirklich sehr schön geworden und konnten im Rahmen der 25-Jahr Feier besichtigt werden. Doch es bleibt keine Zeit, sich darauf auszuruhen. Die Betreuungsangebote müssen konsequent ausgebaut und flexibilisiert werden.
Insbesondere bei der Betreuung von unter 2-Jährigen besteht ein akuter Handlungsbedarf. Erste Überlegungen für mögliche Standorte wurden bereits diskutiert. Die Erweiterung an bestehenden Standorten wäre ebenfalls eine Option. Uns ist wichtig, dass am Ende des Tages tragfähige und faire Lösungen gefunden werden und das schnell!
Mehrfach haben wir auch die Möglichkeit zur Gründung einer Waldkindergartengruppe als Idee eingebracht. Dafür konnten wir jedoch noch keine Mehrheiten gewinnen. Vielleicht bieten die Mehrheitsverhältnisse nach der bevorstehenden Kommunalwahl eine neue Entscheidungsgrundlage?

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.